Februar: 

Redaktionsteam Grüne Blätter:

Im Februar findet die erste Redaktionssitzung der Grünen Blätter statt. Ende 2016 wurde ich vom Landesvorstand der Grünen in Baden-Württemberg  in das Team gewählt. Gleich am Anfang gibt es auch einen schönen Artikel, über mich und meine Motivation mich in der Gesellschaft zu engagieren. Diesen findet ihr auch in der Pressekategorie. Im Team der Grünen Blätter bringen wir jedes Quartal eine Zeitschrift mit einem Schwerpunktthema wie zum Beispiel Mobilität heraus.  Gewählt bin ich dort bis Anfang 2018.

Interchange Tunesien:

Ein riesiges Projekt und ich bin als Projektleiterin dabei. Doch um was geht es eigentlich? Das Ziel unseres Projektes ist es,  jungen Erwachsenen die politische und ehrenamtliche Struktur in Deutschland näher zu bringen. Im Februar findet ein fünftägiges Projektleitungstreffen in Tunesien statt. Ich bin im vorhinein mega nervös und im Nachhinein mega froh Tunesien erkundet zu haben. In den fünf Tagen in Tunesien führen wir ein Bewerbungsverfahren durch, bei dem wir 10 junge Tunesier*innen auswählen um nach Deutschland zu kommen. Auch in Deutschland starten wir ein Bewerbungsverfahren und werden später im Jahr auch die tunesischen Jugendlichen besuchen. Unser Projekt wird damals zu einem großen Teil vom Kultusministerium finanziert, zeitgleich haben wir eine Kooperation mit der Stadt Stuttgart.

Jugend trainiert für Olympia:

Wer hat nicht schonmal bei Jugend trainiert für Olympia mitgemacht? Der Schulwettbewerb findet jedes Jahr in unterschiedlichen Sportarten statt. Die Schulen treten zuerst auf Kreisebene, Regionebene und schließlich auf Landesebenen gegeneinander an.  Auch meine Schule, das Pestalozzi-Gymnasium Biberach nimmt schon seit Jahren an diesem Wettbewerb teil. Im Tischtennisbereich hatte ich das schon oftmals auch mitorganisiert.  Nach meinen zwei Jahren auf dem Sportinternat war es mal wieder Zeit.  Mit unserem Schulteam gewannen wir dann auch schließlich den Landesvizetitel Baden-Württemberg. Ein super Erfolg und die beste Platzierung seit Jahren! Hat mich auf jeden Fall sehr bereichert auch mal in einem anderem Kontext zum Tischtennis Schläger zu greifen.

Mitgliederversammlung Jugendpresse Deutschland: 

Die Mitgliederversammlung der Jugendpresse Deutschland findet zweimal im Jahr statt. Die Jugendpresse Deutschland ist die größte Organisation für junge Medienmachende. Jeder Landesverband hat die Möglichkeit zwei Personen zu delegieren, die dann für den Landesverband in verschiedenen Angelegenheiten abstimmen. Da ich im Landesverband Baden-Württemberg vertreten bin und dort auch im Vorstand sitze, wurde ich zur Mitgliederversammlung delegiert. Das ganze fand im ZDF-Gebäude in Mainz statt und die MV ging drei Tage. Es war sehr interessant über die Weiterentwicklung der Jugendpresse Deutschland mitbestimmen zu können und ich habe sehr viele nette Leute kennen gelernt. Wer jetzt Lust bekommen  hat sich auch mal bei der Jugendpresse Deutschland zu engagieren, gerne einfach bei mir melden!