Was? Ich? Auf Mallorca?

Dinge, die man in Mallorca unbedingt gesehen haben muss.

Ok vielleicht kommt dieser Blogpost ein bisschen zu spät haben wir doch jetzt Herbst. Eigentlich auch schon offiziell? Ich sitze auf jeden Fall gerade in Köln, habe meinen Wintermantel an und friere und das OBWOHL ich in der DB Lounge sitze. Weiß überhaupt jemand was die DB Lounge ist? Und krank bin ich auch und bekomme deswegen fast die Krise. Wer mich kennt, Krisen bekommen ist so ziemlich mein Hobby. 

Ich hab echt ein Talent vom Thema abzuschweifen, deswegen jetzt zurück zu Mallorca. Ich habe Ende der Sommerferien eine Woche in Mallorca (Paguera) mit meiner Familie, ok vielleicht war es auch nur die halbe Familie, verbracht. Was ich dabei so erlebt habe und was ich euch empfehlen kann und was nicht, lest ihr jetzt. Wuhuuu!

Ok schon wieder sehr kreative Einleitung Alina, aber Kompliment an mich, dass ist heute mal kein Blogpost der nachts um zwei entstanden ist und ich dann am nächsten morgen selber erschrecke was für krasses Zeug ich am Abend davor geschrieben habe. So einen ganz krassen habe ich ja auch noch auf Lager. #deepistirgendwiemeinding und #selbstironiemusssein.

Also, kommen wir zu den empfehlenswerten Dingen in Mallorca.

Das sind meine Top 3:

Das Wetter, Bücher lesen: Wer heiß mag ist in Mallorca genau richtig. Und das schöne ist nicht nur die Hitze, die hat mir nämlich manchmal ganz schön zu schaffen gemacht, sondern vor allem der frische Wind. Vor allem am Strand ist die Prise, (heißt das so?) einfach nur traumhaft. Meine Empfehlung, so viel Zeit wie möglich am Strand mit Buch lesen verbringen. ABER ACHTUNG: IM SCHATTEN, DENN NOCH MEHR ACHTUNG: SONST SONNENBRAND OHNE ENDE.

Bootstour: Ich kann euch nur raten, macht eine Bootstour. Wir haben eine Halbtagstour zu einer geschützten Insel mit zwei Badehalten gebucht. Die Tour war einfach nur traumhaft! Mein Geheimtipp: Bucht das kleinere Boot auch wenn die Tour bei gleichem Preis kürzer ist. Meistens haben die Anbieter mehrere Boote zur Auswahl und die größeren waren bei uns eine richtige Massenabfertigung, während es auf dem kleinen fast heimelig zuging. Ein Mallorcaneu hatte dort sogar live für uns gesungen und die Badeorte waren einfach nur traumhaft.

Hier noch ein Link zu tollen Bootstouren auf Mallorca:

https://www.tripadvisor.de/Attractions-g187463-Activities-c55-Palma_de_Mallorca_Majorca_Balearic_Islands.html

Hotel entweder mit Pool oder Strandlage: Das war der erste Urlaub, den wir ohne Poolanlage gebucht haben. Ok so ganz aus Erfahrung kann ich auch nicht sprechen. Ratet mal wie oft wir schon im Badeurlaub waren? Ja, genau das zweite Mal jetzt. Trotzdem lässt sich viel Geld sparen, bucht man nur mit Pool oder Strandnähe. War bei unseren Angeboten zumindest so. Und ganz ehrlich: Wir haben den Pool nicht vermisst. Ok, mein Bruder vielleicht ein ganz kleines bisschen.

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen weiterhelfen. 🙂

Viel Spaß bei eurem nächsten Urlaub!

xoxo (mit dem xoxo fühl ich mich ein bisschen wie Gossip Girl. Was sagt das jetzt über mich aus, das mir das gefällt?)

xoxo

Eure Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.